Wer wir sind

Die Scottish Country Dancers of Hamburg (SCDH) ist eine lokale Tanzgruppe. Wir haben den Anspruch, die Tänze korrekt auszuführen. Wir versuchen, unsere Füße in die richtigen Positionen zu bringen und all die Dinge zu tun, die man tun soll, aber gleichzeitig - und vor allem - wollen wir, dass es Spaß macht. Wir sind eine fröhliche und aufgeschlossene Gruppe von etwa 50 Tänzerinnen und Tänzern unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Fähigkeiten aus mehreren Ländern. Einige kommen regelmäßig, andere gelegentlich. Neuankömmlinge sind jederzeit willkommen, mit oder ohne Tanzerfahrung, allein oder in Begleitung. Der Donnerstagabend ist ein Scottish Country Dance-Abend in der Albert-Schweitzer-Schule, wo wir seit 1999 in der glücklichen Lage sind, die neue Sporthalle mit ihrem wunderbaren elastischen Boden nutzen zu dürfen.

Die Scottish Country Dancers of Hamburg ist eine Mitgliedsgruppe der Royal Scottish Country Dance Society (RSCDS).

Worum geht es

Scottish Country Dancers tanzen hauptsächlich zum Vergnügen und erfreuen sich der gemeinsamen Erfahrung des Tanzens sowohl des sozialen Kontaktes und der geistigen Herausvorderung. Scottish Country Dancing mag seine Wurzeln in den Veranstaltungen und Bällen des 18. und 19. Jahrhunderts haben, aber seine Popularität ist bis heute ungebrochen und hat sogar noch bis heute weiter zugenommen. Die Tänzerinnen und Tänzer werden normalerweise in Gruppen von drei, vier oder fünf Paaren aufgeteilt, die entweder in zwei Reihen (Partner stehen sich gegenüber) oder in einem Quadrat angeordnet sind. Sie bewegen sich zusammen, um eine kurze Folge von Formationen zu tanzen, die jedem Tanz seine eigene Identität verleihen. Die Originalität der Formationen stellt sicher, dass jedes Paar die Möglichkeit erhält, den Tanz von verschiedenen Positionen aus zu erleben.

Wochenendkurs 2014: Reel 'Mrs. McLeod'